Author Topic: Späte Gerechtigkeit: Schuldspruch gegen Rote Khmer  (Read 957 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline anon1984

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 669
  • Gender: Female
  • Demons run when a good man goes to war.
Späte Gerechtigkeit: Schuldspruch gegen Rote Khmer
« on: August 08, 2014, 00:11:14 AM »
Späte Gerechtigkeit: Schuldspruch gegen Rote Khmer



Angehörige von Opfern der Roten Khmer fallen sich nach der Urteilsverkündung gegen zwei ehemalige Anführer in die Arme.: © REUTERS/Damir Sagolj


7. August 2014 - Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gerechtigkeit: Am 7. August hat das UN-gestützte Völkermordtribunal in Kambodscha zwei ehemalige Anführer der Roten Khmer wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig gesprochen. Nuon Chea, 88 Jahre alt, and Khieu Samphan, 83, wurden zu lebenslanger Haft verurteilt.


"Dieser lang erwartete Gerichtsbeschluss ist ein entscheidender Schritt, um den Opfern des Rote-Khmer-Regimes Gerechtigkeit widerfahren zu lassen und zeigt, wie wichtig es ist, gegen Straffreiheit vorzugehen", so Rupert Abbott, Kambodscha-Experte von Amnesty International.
"Die Tatsache, dass sich hochrangige BeamtInnen der kambodschanischen Regierung zunächst geweigert hatten, in den Zeugenstand zu treten, sowie auch Vorwürfe politischer Einflussnahme in weiteren vor dem Völkermordtribunal behandelten Fällen geben Anlass zur Sorge und werfen Zweifel auf bezüglich der Fairness der Gerichtsverfahren und der Achtung des Rechts der Betroffenen, die volle Wahrheit über die mutmaßlichen Verbrechen zu erfahren.
Faire und wirksame Gerichtsverfahren sind wichtig, wenn mithilfe des Völkermordtribunals langfristig das sehr fragile Rechtssystem Kambodschas gestärkt und der weit verbreiteten Straffreiheit ein Ende gesetzt werden soll", betont Rupert Abbott.
"Das Völkermordtribunal muss seine Fälle zeitnah, fair und ohne politische Einflussnahme abschließen. Dies erfordert die volle Unterstützung der kambodschanischen Regierung und der internationalen Gemeinschaft.
Amnesty International begrüßt den Beschluss des Völkermordtribunals, 11 Wiedergutmachungsinitiativen für die Betroffenen anzuordnen, und fordert deren vollständige Umsetzung. Die Regierung in Kambodscha muss jedoch noch viel mehr tun, um die Schäden, die die Betroffenen erlitten haben, wiedergutzumachen."

Quelle: http://www.amnesty.de/2014/8/7/spaete-gerechtigkeit-schuldspruch-gegen-rote-khmer
[The] truth is incontrovertible. Panic may resent it, ignorance may deride it, malice may distort it, but there it is.
- Winston Churchill

Make it dark, make it grim, make it tough, but then, for the love of God, tell a joke. - Joss Whedon