Author Topic: WikiLeaks ruft zum Einsatz für Jeremy Hammond auf  (Read 1254 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

charlottestern

  • Guest
WikiLeaks ruft zum Einsatz für Jeremy Hammond auf
« on: September 06, 2012, 11:32:12 AM »
WikiLeaks ruft zum Einsatz für Jeremy Hammond auf
Die Whistleblowing-Website WikiLeaks will offenbar Kampagnen für den Hacktivisten und mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Jeremy Hammond unterstützen. Hammond soll, zusammen mit anderen Mitgliedern der Gruppe "LulzSec", am Leak der Stratfor-Dokumente, von WikiLeaks als "Global Intelligence Files" beziehungsweise "GIFiles" veröffentlicht, beteiligt gewesen sein.

Die entsprechende Ankündigung machte WikiLeaks am 1. September über seinen Twitter-Account. Dort erklärte man, man setze sich normalerweise nicht öffentlich für in Untersuchungshaft sitzende mutmaßliche WikiLeaks-Quellen ein, da das deren Situation oft schwieriger mache. Sei aber der Punkt erreicht, an dem das "Team" der Inhaftierten - wahrscheinlich ist das Anwaltsteam gemeint - der Ansicht sei, dass es hilfreich sei, wenn WikiLeaks sich für die mutmaßlichen Informanten einsetze, handle WikiLeaks entsprechend.
 
"Dieser Punkt ist nun bei Jeremy Hammond, angeblicher WikiLeaks-Stratfor-Quelle und politischem Aktivisten, erreicht," schrieb WikiLeaks und verwies auf die von Unterstützern des online unter anderem als "Anarchaos" bekannten Hacktivisten betriebene Website "freehammond.com". WikiLeaks bitte alle, sich für den "politischen Gefangenen" Jeremy Hammond einzusetzen, der seit dem 5. März ohne Prozess inhaftiert sei.

Link zum Artikel: http://www.gulli.com/news/19635-wikileaks-ruft-zum-einsatz-fuer-jeremy-hammond-auf-2012-09-05